"WIE" - Methode

 

Über die „Wie“ - Übung oder „Verkörperungsübung“ lernen wir zu erkennen, auf welche Art und Weise wir uns in einer bestimmten Situation „gebrauchen“.  Sie hilft ein Bewusstsein von unseren Mustern und unseren motorischen und emotionalen Rhythmen aufzubauen.  Dieses ist erforderlich, damit unser Gehirn neues Verhalten organisieren kann.  Die Entwicklung der Fähigkeit, die eigene Form zu beeinflussen, ist der Eckstein dafür, die/derjenige zu werden, die/der ich gemeint bin zu sein.

Übungen nach der oben beschriebenen „WIE"- Methode von Stanley Keleman ab Januar 2018:
 

 

Zweimal im Monat, mittwochs, für eine Stunde

Zeit:                Mittwoch, 17.30 bis 18.30 Uhr
Leitung:        Carola Butscheid
Kosten:          € 350,- pro Jahr
                           10.1.; 24.1.; 7.2.; 21.2.; 7.3.; 11.4.; 25.4.; 16.5.; 30.5.; 13.6.;
                            27.6.; 29.8.; 12.9.; 26.9.; 17.10.; 7.11.; 28.11.; 5.12.; 19.12.


Übungsgruppe Samstag, eine Stunde

Zeit:               Samstag, 10.00 bis 11.00 Uhr
Leitung:        Carola Butscheid und Gine Dijkers
Kosten:          € 220,- pro Jahr
                          17.2.; 3.3.; 26.5.; 23.6.; 20.10.; 17.11.

 

Übungsgruppe Samstag, zwei Stunden

Zeit:                Samstag von 10.00 bis 12.30 Uhr
Leitung:        Carola Butscheid
Kosten:          € 350,- pro Jahr
                          13.1.; 10.3.; 21.4.; 12.5.; 9.6.; 7.7.; 21.7.; 15.9.; 27.10.; 1.12.


Supervision

Zeit:                12.00 – 17.00
Leitung:        Carola Butscheid und Gine Dijkers
Kosten:          jeweils € 120,-
                          3.3;  23.6.; 17.11.

                         Kann mit der Übungsgruppe von 10.00 bis 11.00 Uhr kombiniert werden